Willkommen in Gambia
Willkommen in Gambia

Hallo, Ruderer und -innen aus Nah und Fern...

Seit März 2018 ist es möglich , auf dem Lamin Bolong,  Bintang Bolong und auf dem Grenzfluss Allahein  zu rudern.

Wer Mitglied in einem Ruderverein ist/war und auf eine einige Jahre Ruderpraxis zurückblicken kann, ist für diese Freizeitgestaltung innerhalb des Urlaubs geeignet.

Unter "Rudern"  wird die offizielle Sportart verstanden. Aktuell stehen2 Gig-Doppel-Vierer + zur Verfügung.                                                                               Fahrten für November 2020 und Februar 2021 sind in Vorbereitung.

Die Nebenarme des Gambia-Rivers sind durch die Gezeiten (Ebbe/Flut) des Atlantik salzig, so dass weder mit Nilpferden noch mit Krokodilen zu rechnen ist. Diese und anderes Getier (Schimpansen, Zebras und Delphine) können jedoch im östlichen River-Abschnitt (Süßwasser) gesehen werden. .

Tierbeobachter, insbesondere Vogelliebhaber kommen in Gambia voll auf ihre Kosten. Gehen Sie mit einem ausgebildeten, erfahrenen birdwatcher früh morgens auf Streifzug durch Gambias faszinierende Vogelwelt, lauschen Sie dem Frühkonzert und schießen Sie die schönsten Fotos der über 300 verschiedenen Vogelarten! 

birdsandmore.eu

Gleich hinter der gambische Grenze befindet sich der Fathala-Naturpark. Sie werden Giraffen, Nashörner, Zebras und andere Tiere in der Wildnis sehen können. Selbst mit kleinen Löwen ist es möglich, spazieren zu gehen. Die Tiere wurden vor ca. 15 Jahren dort angesiedelt und fühlen sich in dem großen Wildpark heimisch. Sie erreichen diesen Park mit gambischen Tourguides, es ist durchaus als Tagestrip einzuplanen. Ein Tagesvisum wird an der Grenze ausgestellt. Achtung: Impfbuch mit Nachweis der Geldfieber-Impfung wird nachgefragt.

Stechen Sie mit den einheimischen Fischern in See! Hier kommt niemand ohne Beute zurück.

Lassen Sie sich Ihren Fang im Hotel zubereiten.. ein Red Snapper schmeckt einfach köstlich!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© karins-gambia-travel.com